Ertragskraft

Ertragskraft
f
степень отдачи, способность фирмы получить приемлемую прибыль, соответствующую размаху капиталовложений

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Ertragskraft" в других словарях:

  • Ertragskraft — ist die langfristige Fähigkeit eines Unternehmens, Gewinne zu erzielen. Sie ist eine zukunftsbezogene Größe, daher sind Analysen der Geschäftsentwicklung, Vermögenslage und Finanzierung unter dem Aspekt ihrer künftigen Ertragswirksamkeit zu sehen …   Deutsch Wikipedia

  • Ertragskraft — Ertragskraft,die:Produktivität …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ertragskraft — Er|trags|kraft 〈f. 7u; unz.〉 Größe des Ertrages, bes. des finanziellen Gewinns * * * Ertragskraft,   Bezeichnung für die Fähigkeit eines Unternehmens, auf Dauer Gewinne zu erzielen. Wichtig für die Beurteilung der gegenwärtigen und zukünftigen… …   Universal-Lexikon

  • Wetterau — Die Wetterau ist eine Landschaft in Hessen in Deutschland. Naturräumlich wird sie zum Rhein Main Tiefland gezählt und bildet die Haupteinheit 234. Die Wetterau, Blick von Westen Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Dauerschuldzins — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Dauerschuldzinsen — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • GewSt — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • GewStG — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Gewerbeertragsteuer — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Gewerbekapitalsteuer — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Gewerbesteuer — Das deutsche Steuerkarussell und die Gewerbesteuerumlage Die Gewerbesteuer (geläufige Abkürzung: GewSt) ist eine Steuer, die als Gewerbeertragsteuer auf die objektive Ertragskraft eines Gewerbebetriebes erhoben wird. Bis einschließlich 1997 wurde …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»